Race Sixty One

Heute waren wir zum Kurzbesuch beim Race 61 in Finowfurt, uns ein wenig unter die Gel-Haarigen mischen und Autos kucken. Ist ja irgendwie auch jährlicher Pflichttermin und vielleicht findet man ja auch das ein oder andere Teil für’s Russenmopped. Dem Grossen gefiel natürlich besonders die Show von Demon Drome, Jungs und Mädels mit ein paar waghalsigen Stunts. Für seine Verhältnisse zwar etwas zu laut aber was wäre das Race 61 ohne den entsprechenden Sound. Außerdem sollte man sich definitiv die Burger nicht entgehen lassen.

Links

Leave a Reply

  

  

  

Willst Du auf Deiner eigenen Website antworten? Schick mir eine Webmention indem Du etwas auf Deiner Website schreibst das auf diesen Artikel verlinkt, und füge die URL anschließend unten ein