Porlock

Erster Gang rein …  unser Autochen quält sich das Fünfunzwanzigprozent-Gefälle auf der A39 hinunter und wir erreichen Porlock. Ebenfalls ein kleines niedliches Örtchen in Norddevon und heutiges Ausflugsziel.

Getreu dem Motto erst das Vergnügen und dann die Arbeit besuchen wir vor einer kleineren Wanderung noch die Exmoor Classic Car Collection, eine kleine Garage vollgestopft mit allerlei Fahrzeugen und Utensilien der Autoliebhaberzunft. In der Mitte der Garage steht ein silberner Ferrari und der Nachwuchs ist völlig begeistert.

Bridgestone 350 GTR

Bridgestone 350 GTR


Stephen, der Besitzer der Sammlung, erzählt noch ein wenig vom Innenleben des Ferraris während meinerseits eher Interesse an den daneben stehenden Motorrädern erwacht. Darauf angesprochen wird uns erklärt das es sich dabei um Bridgestones handelt. Moment… Bridgestone? Die die die Reifen herstellen? Genau die! Die Bridgestone 350 GTR, Ende der sechziger Jahre gebaut und ein typisches englisches Bike, auch wenn sie aus Japan kommt.

BSA Bantam

BSA Bantam (RT Nachbau)

 

In der Garage befinden sich noch weitere Kostbarkeiten wie ein sehr sehr alter Rolls Royce, diverse BSA und vieles mehr. Wir verabschieden uns von Stephen und machen uns auf den Weg zur Küste.

 

Diese werden wir jedoch nicht erreichen, denn vom Wasser trennt uns eine wunderschöne Marschlandschaft mit Wanderweg durch den feuchten Untergrund. Man hat einen guten Blick auf die See und unterwegs begegnet einem auch ab und zu das weit verbreitete Schafsgetier. Wir machen Rast an einem etwas verfallenen Stall, die Szene erinnert etwas an einen englischen Gruselfilm der fünfziger Jahre, weit und breit keine Menschenseele und nur ein kahler Baum.

Leider mussten wir kurze Zeit später auf Wunsch des Nachwuchses abbrechen und den weiteren Weg gegen Eis eintauschen. Dennoch ist das Örtchen für einen Besuch zu empfehlen.

 

Leave a Reply

  

  

  

Willst Du auf Deiner eigenen Website antworten? Schick mir eine Webmention indem Du etwas auf Deiner Website schreibst das auf diesen Artikel verlinkt, und füge die URL anschließend unten ein